Jungfraubahnen

Der Höhepunkt jeder Schweizer Reise: Jungfraujoch - Top of Europe

19° wechselnd bewölkt
Fri24° bewölkt
Sat20° bewölkt
Sun20° sonnig

Jungfraubahnen
Harderstrasse 14
3800 Interlaken

Telefon: 033 828 72 33

INFORMATIONEN

Der Höhepunkt jeder Schweizer Reise: Jungfraujoch - Top of Europe

Die Jungfraubahnen führen zu den einzigartigen Naturwundern im UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. Für viele Besucher ist die Fahrt durch den Eiger und Mönch zum 3454 Meter hohen Jungfraujoch - Top of Europe, dem höchstgelegenen Bahnhof Europas, der Höhepunkt jeder Schweizer Reise. Bei der Zwischenstation Eismeer können die Besucher die wunderbare Aussicht geniessen. Dann folgt die Ankunft auf dem Dach Europas - ein einmaliges Erlebnis. Von der Aussichtsplattform aus bestaunt man den mit 22 Kilometer längsten Eisstrom der Alpen, den Aletschgletscher. Der Erlebnisrundgang Alpine Sensation inszeniert die bereits mehr als 100jährige Geschichte der Jungfraubahn und die touristische Entwicklung in der Jungfrau Region. Auf einer Felskuppe, auf 3‘571 Meter liegt die Sphinx, eine Forschungsstation, deren Aussichtsplattform eine 360-Grad-Rundsicht mit Ausblick bis in die Nachbarländer Frankreich, Deutschland und Italien bietet. Wem vom Rundgang und der Bergluft der Magen knurrt, der kann sich in einem der fünf Restaurants oder der Cafeteria verköstigen. Ob Schweizer Gerichte oder internationale Küche, der Gast hat die Qual der Wahl.

Grindelwald-First, Schynige Platte, Harder Kulm und Winteregg-Mürren

Aber nicht nur das Jungfraujoch – Top of Europe ist in der Jungfrau Region eine Reise wert. Ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen durchzieht die Region: Gemütliche Spaziergänge führen an Flussläufen entlang. Höhenwege locken mit Ausblicken auf Berge und Seen und steile Bergpfade erschliessen einsame Gipfel. Mit liebevoll gepflegten nostalgischen Eisenbahnwagen und Zahnradlokomotiven führt die Schynige Platte Bahn in ein beliebtes Wandergebiet in dem sich der botanischen Alpengarten mit 600 verschiedenen Pflanzenarten befindet. Vom Berggasthaus auf Grindelwald-First mit seiner grossen Sonnenterrasse geniesst man eine unvergessliche Aussicht auf die legendäre Eigernordwand. Zwischen Mürren und Grütschalp, in einer Landschaft aus Gebirgsbächen, Alpweiden und duftenden Nadelwäldern stehen eine Käserei und das Restaurant Winteregg. Im Sommer werden dort einheimische Produkte angeboten und die Sicht auf das weltberühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau ist einfach fantastisch. Wer nicht so hoch hinaus möchte, erreicht mit der Standseilbahn von Interlaken aus in nur zehn Minuten den Harder Kulm, den Hausberg von Interlaken. Auf 1322 Meter wartet hier ein paradiesischer Blick auf die Berglandschaft mit Eiger, Mönch und Jungfrau sowie auf den Thuner- und Brienzersee.


Video

Kontaktanfrage

Hoch