Elm Ferienregion

Elm Ferienregion mitten im Herzen des UNESCO-Welterbes Tektonikarena Sardona

19° Regen
Fri13° Regen
Sat16° bewölkt
Sun20° bewölkt

Elm Ferienregion
Obmoos
8767 Elm

Telefon: 055 642 52 52

INFORMATIONEN

Ein Besuch im Winter in der Ferienregion Elm lohnt sich, denn es erwarten Sie moderne Skianlagen, bestens präparierte Langlaufloipen, Schneeschuh- und Winterwanderwege sowie abenteuerliche Schlittelbahnen in Elm und auf den Weissenbergen. Und all dies umrahmt von unserem einzigartigen Bergpanorama.

Das Wintersportgebiet verspricht nicht nur Action und Bewegung, sondern auch Gemütlichkeit und Erholung. Die Heimat von Vreni Schneider, dem Elmer Citro sowie dem Martinsloch hat einiges zu bieten: 40 km präparierte Pisten, sechs Skianlagen und einen Funpark, aber auch gemütliche Skihütten und Bergrestaurants im Schneesportgebiet der Sportbahnen Elm. In Elm gibt es zwei Adressen, wenn es um das Einmaleins des Ski­oder Snowboardfahrens geht. Beide Schweizer Ski­und Snowboardschule Elm sowie die Vreni Schneider Ski­, Snowboard­und Rennschule bieten Klassen­ und Privatunterricht an und empfehlen sich für die Organisation von Firmen­und Vereinsrennen. Während der Hauptferienzeit finden Ski­und Snowboardkurse statt, an denen die Kinder während der Mittagszeit betreut sind und verpflegt werden. Für Anfänger befindet sich das Übungsgelände im sonnigen Ämpächli unmittelbar neben dem Bergrestaurant in der Kinder­Arena. Bögli, Fähnli, zwei Zauberteppiche und viele weitere spassige Hilfsmittel bieten die unterschiedlichsten Möglichkeiten, den Schneesport spielerisch zu erlernen. Für leicht Fortgeschrittene eignet sich dann der Übungslift neben der Kinder­Arena.

Ruhiger ist es auf den markierten Schneeschuhrouten, den idyllischen Winterwanderwegen oder auf den beiden 7 km langen Langlaufloipen in Elm und Engi / Matt. Schlittelfans kommen in der Ferienregion Elm auf der 4 km langen Schlittelbahn in Elm und auf der 3 km langen Schlittelpiste von den Weissenbergen nach Matt ebenfalls auf ihre Rechnung. Was gibt es Schöneres, als in der Ruhe der Natur mit den Fellen an den Skiern dem Gipfel entgegenzugleiten? Die Berghänge in der Ferienregion Elm eignen sich hervorragend für Skitouren. Ein einmaliges Erlebnis für «Frostsichere» ist das Eisfischen. Der Stausee Garichti auf der Mettmen­Alp ist jeweils vom 15. Januar bis 28. Februar für die Eisfischerei offen.

Seit 2008 trägt unsere Region mit grossem Stolz das Label UNESCO­Weltnaturerbe. Die Gebirgslandschaft zwischen dem Vorder­rheintal, Sernftal und Walensee ist weltweit einzigartig, weil dort die Gebirgsbildungs­prozesse besonders gut sichtbar sind. Auf­grund dieser Einmaligkeit hat das UNESCO­Welterbe komitee das über 300 km2 grosse Gebiet um den Piz Sardona auf die Liste des UNESCO­Welterbes aufgenommen. Zwei der wichtigsten Phänomene dabei sind die Glarner Haupt überschiebung und die Tschingelhörner mit dem Martinsloch.

Nach einem anstrengenden Tag im Schnee laden die einmaligen Wellnessangebote in der Ferienregion Elm Sie ein Ihre Seele baumeln zu lassen. Sie können Ihre Haut verwöhnen und gleichzeitig die Aussicht aus dem beheizten Lärchenholzzuber mit bevorzugtem Duftaroma geniessen, sich entspannen in den Aussen-Jacuzzi’s mit traumhafter Aussicht auf die Berge oder sich in verschiedenen Saunas aufwärmen und danach so richtig vom Alltagsstress abschalten.


Elm Ferienregion
Obmoos
8767 Elm

Telefon: 055 642 52 52

http://www.elm.ch

Kontaktanfrage

Hoch