24° bewölkt
Fri21° bewölkt
Sat23° bewölkt
Sun22° bewölkt

Ascona-Locarno Tourismus
Centro
6673 Maggia

Telefon: 091 759 77 26

INFORMATIONEN

Im Winter färbt der Schnee die Gipfel bis weit ins Tal hinein Weiss und verleiht der ohnehin schon phantastischen Landschaft eine magische Note.

Wenn wir vom Winter im Tessin sprechen, geht die Reise klar nach Bosco Gurin.
Ist es möglich, dass Bosco Gurin das authentischste und gleichzeitig untypischste Tessiner Dorf ist? Ja! Das zauberhafte Bergdorf ist die einzige Deutschsprechende Gemeinde des Südkantons. Die ursprünglichen Walserhäuser, die aus Holz und Gemäuer gebaut sind, und die spezifischen Ställe, die den Dorfkern umgeben, charakterisieren das Dorfbild von Bosco Gurin. Das Dorf und seine Bewohner sind ein lebendiges Erbe der alpinen „Walser“ Bevölkerung, die vor über siebenhundert Jahren das Tal vom Wallis her kommend bevölkerten.

Das malerische Bosco Gurin liegt auf 1503 Metern in einem Seitental des Maggiatals. Es ist das höchstgelegene Bergdorf im Tessin und umgeben von einer prächtigen Bergwelt.

Mit den 30 Pistenkilometern, Schneeschuhwegen und einem Kinderland lockt es im Winter viele Leute zum Wintersport. Wem das Weiss auf zwei respektive einem Laden nicht geheuer ist, kann sich bei einer turbulenten Schlittenfahrt vom Rossboda bis Bosco Gurin Dorf (4km) vergnügen.

Weitere attraktive Wintersportangebote im Tal bietet das Snowtubing und Langlauf (3.5km) in Mogno (Lavizzara) oder das Schlittschuhlaufen in Prato Sornico (Lavizarra).


Video

Kontaktanfrage

Hoch