-4° Schnee
Sat-6° bewölkt
Sun-6° bewölkt
Mon-4° wechselnd bewölkt

Brig Simplon Tourismus AG
Bahnhofstrasse 2
3900 Brig-Glis

Telefon: 027 921 60 30

INFORMATIONEN

Brig ist heute die lebendigste Stadt des Wallis. Auf ihren Plätzen und in den Gartenbeizen fängt der Süden an. Die schöne Altstadt mit den Patrizierhäusern und den heimeligen Gaststätten und Hotels lädt zum Verweilen ein. Ein Aufenthalt in Brig ist nicht vollständig ohne einen Besuch des Stockalperschlosses – Zeitzeuge von vielen Jahrhunderten Geschichte der Stadt und des Handels über den Simplon nach Italien. Auch einen Abstecher in den grünen Schlossgarten mit den duftenden Rosen sollte sich niemand entgehen lassen.

Zentraler in den Alpen kann eine Stadt eigentlich gar nicht gelegen sein: In einem Umkreis von wenigen Kilometern Luftlinie erheben sich im Wallis so viele Viertausender wie in keiner anderen Region des sich über acht Länder erstreckenden Alpenbogens.

In weniger als zwei Stunden erreicht man Zermatt, Saas-Fee, Leukerbad, Chamonix, Stresa oder Interlaken. Ausserdem liegt Brig an der Strecke des berühmten Glacier Express, der die beiden Weltkurorte Zermatt und St. Moritz miteinander verbindet. Die Mode- und Kunstmetropole Mailand liegt nur zwei Zugstunden weiter südlich. Seit der Eröffnung des Lötschberg-Basistunnels NEAT ist Brig von Zürich, Genf und Basel in zwei, von Bern gar nur in einer Stunde erreichbar.

Rosswald
Die Sonnenterrasse Rosswald ist eine autofreie und ruhige Alpe oberhalb Brig. In den Sommer- und Herbstmonaten ist der sonnige Bergrücken an prominenter Lage Ausgangspunkt für Wanderungen in die umliegende Berglandschaft. Dank der zentralen Lage sind Tagesausflüge nach Zermatt, Italien oder zum Aletschgletscher in Leichtigkeit zu meistern. Alleine schon für die Aussicht über das von den Walliser und Berner Alpen flankierte Rhonetal lohnt die Reise.

Rothwald
Weit weg von jeglichem Grossstadtlärm, Arbeitsstress oder Menschenlawinen befinden sich, mitten im Simplongebiet, der Rothwald und die weitgehend unberührte Wasenalp. Der Eingang zu dieser heilen, intakten Bergwelt befindet sich direkt neben der Simplonpass-Strasse. Das Gebiet ist perfekt durch unzählige Wanderwege erschlossen
Simplon Süd / Pass

Der Simplonpass war bereits im Mittelalter ein wichtiger Passübergang, der das Wallis mit Norditalien verband. Später nutzte der bekannte Handelsherr Kaspar von Stockalper die Route für seine Geschäfte genauso wie später auch Napoleon für seine Truppen. Auf der ViaStockalper kann diese historische Wanderung von „Kulturwege Schweiz“ erlebt werden. Auch heute bildet der Simplonpass mit dem Lötschberg noch eine der wichtigsten Nord-Süd-Achsen.

Für Wanderer bietet die Simplonregion ein fantastisches Bergpanorama und schöne Touren. Die beiden italienisch angehauchten Gemeinden Simplon Dorf und Gondo-Zwischbergen auf der Südseite des Passes haben eine reiche Kultur und, speziell Simplon Dorf, auch einen wunderschön erhaltenen, sehenswerten alten Dorfkern.


Brig Simplon Tourismus AG
Bahnhofstrasse 2
3900 Brig-Glis

Telefon: 027 921 60 30

http://www.brig-simplon.ch

Video

Kontaktanfrage

Hoch