Giswil liegt in der Talfläche des Sarnersees am Fuss von Brünig- und Glaubenbielenpass. In der weiten, auffallend unverbauten Landschaft sind viele sehr alte Holzhäuser erhalten geblieben.

Die weitgehend unverbaute Landschaft wird geprägt vom lieblichen Sarnersee und dominiert vom Giswilerstock. Der Talboden wird vom Giswiler Lauibach durchflossen. Ein historischer Wanderweg führt durch das weite Dorf zu den Holzhäusern und anderen Sehenswürdigkeiten. Zwischen Brünigbahn und Brünigstrasse findet man noch die Burgruine Rudenz. und Überreste einer weiteren Burg stehen im Ortsteil Kleinteil.

Etwas vom Dorf entfernt und von diesem durch ein Ried getrennt liegt das Ufer des Sarnersees mit einem Campingplatz. Hinter diesem Campingplatz hat sich der vom Glaubenberg herkommende Steinibach eine urtümliche Geröll- und Waldlandschaft geschaffen; ein schönes Gebiet für Wanderer und Badende.

Giswil bietet zahlreiche gut markierte und unterhaltene Wander- und abwechslungsreiche Spaziergänge durch Feld und Wald und ist Ausgangspunkt für Bike Touren verschiedener Schwierigkeitsgrade.
Ein faszinierendes Erlebnis ist der Ausflug mit Lamas und auf der Fluonalp kann man seinen eigenen Käse herstellen.

Kontaktformular

Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt.

Dezember, 2020

3

Donnerstag

FREIER TAG

26. August 2019

  • Dienstag
  • 9:00 - 10:00 Uhr morgens
  • Giswil-Mörlialp Tourismus
Eine E-Mail zur Bestätigung des Termins wird nach der Genehmigung verschickt.

Fantastische Arbeit!

Wir haben Ihren Termin erhalten und werden Ihnen nach Genehmigung eine Bestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden.